Garmin eTrex 30 

Hier möchte ich euch meine ersten Erfahrungen mit dem Garmin eTrex 30 schildern.

Diashow eTrex 30

Get Adobe Flash player

Nachdem ich schon länger mit dem Gedanken gespielt habe mir ein GPS-Gerät für Wanderungen und Spaziergänge (später eventuell auch zum Geocaching) zuzulegen war es am 01.09.12 soweit. DHL Express lieferte mir von Amazon das Garmin eTrex 30.

Auf die technischen Daten möchte ich hier nicht weiter eingehen. Wen es interessiert der findet die Infos auf der Garmin-Homepage.

 

Karte "Worldwide"

 

Die Inbetriebname war Kinderleicht: Batterien einlegen, die Grundeinstellungen einstellen, und fertig.

Sofort zur Verfügung steht eine sehr rudimentäre weltweite Karte welche nur die Hauptverkehrsstrassen darstellt.

 

 

Also ging es dann erst einmal auf die Garmin-Homepage um das Gerät zu registrieren und die kostenlose "Topo Light" herunterzuladen (Im Gerätepreis ist eine "Topo Light" eines Bundeslandes inbegriffen). In meinem Fall habe ich mich für die Karte Niedersachsen/Bremen entschieden.

 

Topo Light Bundeslandgrenze

 

Da ich allerdings am Rande von Niedersachsen wohne (30 Km von der Landesgrenze) ist es "etwas" ungünstig das die Karte direkt an der Landesgrenze aufhört.

 

 

 

 

 

Positiv an der Karte ist das sie sehr detailiert ist. Es werden selbst Wege angezeigt die man nicht mehr als Wald-/Feldweg bezeichnen kann, sondern die eigentlich nicht mehr als ein Grasweg/-pfad sind. 

Das eTrex 30 kann aber auch mit OSM (OpenStreetMap)-Karten umgehen. Eine sehr gute Deutschlandkarte findet man bei www.kleineisel.de.

Ich nutze im täglichen Gebrauch die OSM-Karte und falls ich beim Wandern mal "Abkürzungen" brauche schalte ich auf die "Topo Light Niedersachsen" um.

Diashow Karten

Get Adobe Flash player

 

Was mir bisher positiv am eTrex 30 aufgefallen ist:

  • Sehr gutes Display; Tagsüber auch ohne Beleuchtung klar und deutlich ablesbar
  • Alle Karten (auch die Topo Light) können auf der externen MikroSD abgelegt werden
  • Sehr schneller Satelliten-Fix
  • Kabelloser Anschluss von Herz- und Trippfrequenzmesser
  • Sehr individuell einstellbare Profile
Profilauswahl

 

Was mir bisher negativ am eTrex 30 aufgefallen ist:

  • Das verschieben der Kartenansicht dauert. (Da scheint der Prozessor etwas zu langsam zu sein)

 

Hier noch ein aufgezeichneter Track und der dazgehörige "Reisecomputer.

Diashow Track

Get Adobe Flash player